BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Unterstützen Sie die Tafel Itzehoe!


Jetzt spenden!

 

Wir helfen Bedürftigen!

Wer kann Tafel-Kunde werden?
Das Angebot der Tafel Itzehoe richtet sich ausschließlich an Bedürftige.

Pro Haushalt kann nur ein Tafel-Ausweis beantragt werden!


Als bedürftig gelten Empfänger entsprechender staatlicher Transferleistungen (z.B. ALG II / Hartz IV, Sozialhilfe, Wohngeld, Leistungen für Asylbewerber) oder Menschen mit einem sehr niedrigen Einkommen (weniger als 60% des mittleren Einkommens).

 

 

Wie kann ich Tafel-Kunde werden?

  • Kommen Sie einfach an einem der Ausgabetage bei uns vorbei.
  • Teilen Sie dem Tafel-Mitarbeiter am Eingang mit, dass Sie Tafel-Kunde werden möchten.
  • Sie erhalten dann einen vorläufigen Tafel-Ausweis.
  • Nach Ihrem sechsten Besuch in der Tafel haben Sie die Möglichkeit, einen offiziellen Tafelausweis zu erhalten.
  • Dazu erhalten Sie im Tafel-Laden einen Registrierungs-Code, den Sie für die Online-Registrierung benötigen.
  • Das Registrierungsformular finden Sie hier.
  • Bei Ihrem nächsten Besuch bringen Sie bitte folgende Unterlagen zum Ausstellen des offiziellen Tafelausweises mit:
    • Personalausweis/ Reisepass/ Meldebescheinigung und
    • Bescheid über staatliche Transferleistungen z.B. nach SGB II (Hartz IV), SGB XII (Sozialhilfe), WoGG (Wohngeld), AsylbLG (Asylbewerberleistungsgesetz) oder
    • Rentenbescheid/ Gehaltsabrechnung
  • Nach Prüfung der Unterlagen erhalten Sie Ihren offiziellen Tafelausweis.
  • Zur Info: Wir speichern keine Kopien Ihrer Unterlagen bei uns. Sie nehmen diese nach Vorlage wieder vollständig mit.

 

Zur Registrierung hier klicken.

Musterausweis